Olympenbräu

Privatbrauerei der Burschenschaft Olympia

Derzeit laufende Brauansätze !

 

Ansatz 1: „PALE ALE (27.01.2019): Geplant ist ein helles PALE ALE –  mit einem leicht fruchtigem Aroma im Abgang. Dazu wird ein „starkes Ale“ als Basis mit 40g ADMIRAL (14,2%) pro 20 Liter zu ausreichender Bitterkeit gebraut (so um die 60 EBU!), das dann gegen Ende des Gärprozesses mit 35g HALLERTAU MITTELFRÜH (5,5%)  + 20g CITRA (11,2%)  kräftig gestopft wird. Das Rezept für 20 Liter: Einstufiges Infusionsverfahren (Einmaischen bei 48°C, 1 Rast bei 66°C/90 Min., Abmaischen bei 76°C).  Schuettung: 5kg „PALE ALE MALT“, 1kg CARAMBER,  240g Haferflocken vorgekleistert für gute Schaumstabilität. Hopfung beim Sudkochen: 40g „Admiral“ (14,2%) zu Kochbeginn und 35g HALLERTAU MITTELFTÜH / 20g CITRA zum Stopfen. Hefe: „NOTTINGHAM“ (obergärig). Stammwürze: 14,0°P, Gärtemperatur: ca. 18°C, Schlauchen bei 3,0°P nach 7 Tagen am 03.02.2019. SPEISENZUGABE.

Ansatz 2: „FUGGLES-JEVER (27.01.2019): Das „Fuggles-Jever“, das ich erst vor 1 Woche geschlaucht hatte, war schon als Jungbier ein derartiger „Renner“, dass die paar Flaschen, die noch übrig sind, kaum eine Chance haben, die nötige Lagerung zu überleben. Also wird es im 20-Liter Ansatz genau nach diesem „Super-Rezept“ (Ansatz 3) nachgebraut. Schuettung: 4,5kg „Pilsner“,  250g Haferflocken vorgekleistert für gute Schaumstabilität. Hopfung: Beim Sudkochen 35g „Admiral“ (14,2%) zu Kochbeginn und 60g „Fuggles“ zum Kaltstopfen. Hefe: „CRAFT SERIES M84, BOHEMIAL LAGER“ (untergärig),, Stammwürze: 11,5°P, Gärtemperatur: ca. 10°C, Schlauchen bei …….. NOCH IN ARBEIT !

Ansatz 3: „FUGGLES-JEVER (13.01.2019): Geplant ist ein helles, ziemlich bitteres Pils mit einem deutlich hopfigem Aroma (blumig-erdig, nicht fruchtig). Dazu wird ein „Norddeutsches Pils“ als Basis-Pils mit ADMIRAL (14,2%) zu ausreichender Bitterkeit gebraut (so um die 60 EBU!), das dann gegen Ende des Gärprozesses mit FUGGLES (5,5%) kräftig gestopft wird. Das Rezept für 20 Liter: Einstufiges Infusionsverfahren (Einmaischen bei 48°C, 1 Rast bei 66°C/90 Min., Abmaischen bei 76°C), Schuettung: 4,5kg „Pilsner“,  250g Haferflocken vorgekleistert für gute Schaumstabilität. Hopfung beim Sudkochen: 35g „Admiral“ (14,2%) zu Kochbeginn. Hefe: „CRAFT SERIES M84, BOHEMIAL LAGER“ (untergärig),, Stammwürze: 11,5°P, Gärtemperatur: ca. 10°C, Schlauchen bei 4,3°P nach 6 Tagen am 19.01.2019



 

 


 

 

«

© 2019 Olympenbräu. Powered by Donauen Agentur.